iOS 10.2 Jailbreak – Erfahrung

Seit einigen Monaten gibt es nun schon den Yalu102-Jailbreak für iOS 10 – 10.2 – ich habe aber lange abgewartet, bis ich mein iPhone 6 mit dem Jailbreak versehen habe.

Zum einen war der JB sehr lange in einer frühen Betaphase, zum anderen waren eh noch kaum Tweaks verfügbar.  Das hat sich etwas geändert, mittlerweile sind zumindest die grundlegenden Tweaks kompatibel (z.B. der grandiose Tweak „Touchr“). 

Die Installation ging ganz einfach von statten: Den Cydia Impactor und die Jailbreak-IPA herunterladen. Online bei Apple ein Passwort für den Cydia Impactor generieren. JB-Datei in den Impactor ziehen, „OK“ und das war es dann schon fast. Schnell noch auf dem iPhone das Entwicklerzertifkat bestätigen. Auf dem iPhone ist nun die Yalu 102-App, und sobald man diese startet, wird der Jailbreak installiert. 

Läuft so jetzt seit knapp einer Woche wunderbar. Konnte kaum Akku-Mehrverbrauch bemerken, das iPhone läuft stabil und wenn man vor der Installation der Tweaks etwas aufpasst (am besten googlen, ob kompatibel), ist alles gut. Übrigens: Lasst die Finger von AppSync, das zerschießt euer Handy und dann dürft ihr erstmal wiederherstellen. Auf die aktuelle iOS-Version. Jailbreak futsch und auch die Möglichkeit dazu. 

Also: Bei mir funktioniert das ganze ausgezeichnet. Dennoch sollte der Jailbreak nur durchgeführt werden, wenn man wirklich weiß man da tut. 

Welche Tweaks nutzt ihr für iOS 10?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.