Internet-Links: Werden diese bald verboten?

Das große World Wide Web besteht aus zahlreichen, verlinkten Webseiten und soll nun dank eines US-Richters bald nicht mehr ganz so venetzt sein. Ob es zu einem Verbot von Internet-Links kommt, ist fraglich.

Richard Posner

US-Richter Richard Posner hat nun vorgeschlagen, dass Internet-Links auf andere Webseiten verboten werden sollen und nur durch Erlaubnis des Besitzers der verlinkten Webseite möglich sein sollen. Links auf urheberrechtlich geschützte Inhalte sollen grundsätzlich verboten sein. Da hilft es auch nicht jemanden zu fragen. Grund dafür, dass so ein Verbot in Erwägung gezogen wird, sind die rechtlichen Schwierigkeiten, die auftreten, wenn eine Webseite auf eine andere Webseite verlinkt, die keinen wirklich legalen Inhalt aufweist. So ein Verbot würde aber wohl das große World Wide Web wie wir es kennen stark einschränken. Man muss aber auch bedenken, dass so ein Verbot letztlich auf der ganzen Welt zum Einsatz kommen müsste. Weil es sich um ein US-Richter handelt, darf man davon ausgehen, dass es lediglich die USA betreffen würde, wenn das Verbot durchkommt.

Firefox: Neue Version 3.5 erschienen

Seit heute gibt es den Mozilla Firefox in der neuen Version 3.5 und ist kostenfrei herunterladbar.

Mozilla Firefox 3.5 macht das Surfen durch das Web einfacher und sicherer. Zum einen bietet es die neue JavaScript-Engine TraceMonkey und unterstützt HTML5 – das ist ein neuer Standard, der bestimmt Webentwicklern sehr gefallen wird – und zum anderen bietet die neuste Version eine höhere Geschwindigkeit. Lesen Sie hier die kompletten Veränderungen.

Die Änderungen der neusten Version 3.5 sind auch durch folgendes Video zu erfahren.

Über 90% aller E-Mails sind Spam

Laut einer von Panda durchgeführten Studie sind über 90% aller in Unternehmen eingehenden Emails Spam. Weitere 2% sind sogar mit einem Virus oder Trojaner infiziert.
Aktuell werden über 300.000 Computer dazu missbraucht, massenhaft Spam-Mails zu versenden. Der meiste Spam kommt aus den USA, dicht gefolgt von Brasilien und Rumänien.

Quelle: Computerbild.de

WP: BranfordMagazine 3.0 veröffentlicht

Der Entwickler des BranfordMagazine Themes für WordPress hat nun die Version 3.0 veröffentlicht. Das Theme ist voll kompatibel zu WordPress 2.8 und bringt einige neue Funktionen mit.
Es bedarf nun in der neuen Version keine Benutzerdefinierte Felder mehr, damit Bilder aus Beiträgen in der Übersicht angezeigt werden. Ermögtlicht wird dies durch das Timthumb Script, dass auch Bilder automatisch in die richtige Größe bringt.

Die aktuelle Version 3.0 kann man derzeit nur beim Autor downloaden. Im Themenpool von WordPress-Deutschland.org findet man nur die alte Version.

>> Download beim Autor